Alessandro De Rose

Italien

Alessandro De Rose

Italien

Alessandro De Rose kämpfte 2013 zum ersten Mal bei den RBCD World Series mit und ist bis heute der einzige Italiener, der das je geschafft hat, sich für den Wettkampf zu qualifizieren. Mit seinem Eventsieg in der letzten Saison in seiner Heimat Polignano a Mare konnte der 25-Jährige ein für alle Mal seinen Status als Neuling ablegen. Zudem ist er der erste Wildcard Athlet, der jemals in der Geschichte der RBCD World Series einen Event gewann. In sein Erfolgsbüchlein kann er zudem die Bronze-Medaille an den FINA High Diving World Championships 2017 eintragen. Sein Dauerticket für diese Saison ist in Anbetracht dieser Errungenschaften die logische Konsequenz.