Ginger Huber

USA

Ginger Huber

USA

2018 ist das Jahr der Red Bull Cliff Diving Jubiläen: 10. World Series Saison für die Männer und die 5. Saison der Damen – und Ginger Leigh Huber ist seit Anfang an dabei. Mit ihren 43 Jahren fühlt sie sich auf dem Siegertreppchen immer noch pudelwohl. Sie gewann in der Saison 2017 einen 2. Platz und endete auf dem 4. Platz in der Gesamtwertung. Und das obwohl sie wegen einer Verletzung nicht am Saisonfinale in Chile dabei sein konnte.

Die in Florida lebende Klippenspringerin hat zwar keine Angst vor schwindelerregenden Höhen, aber vor klitzekleinen Mäusen...Abgesehen von diesem Geständnis, verriet sie uns, dass sich ihr Leben um das Klippenspringen dreht und sie stets bemüht ist, den Sport voranzutreiben – als Coach, im Training, als Jurymitglied und natürlich als Wettkampf-Teilnehmerin. Das „ESPN Body Issue" Modell kann auf einen riesen Erfahrungsschatz zurückgreifen und freut sich immer, wenn sie der jüngeren Generation von Klippenspringerinnen helfen kann. Es ist also nicht überraschend, dass Sport Psychiaterin ihre zweite Berufswahl ist.